Veranstaltungen 2022

Herbstvergnügen bei Kronen-Schützengilde von 1984 Hannover e.V. Wir konnten beim 35. Herbstpokalschießen der Gastvereine im Einzel die ersten beiden Plätze belegen. Der 1. Platz ging mit 311,9 Ring an Hendrik Siol, der 2. Platz mit 310,0 Ring an Monika Sander.

Unsere Majestäten 2022

Heidi Scheu Auflagekönigin Lothar Schilling König

10 Jahre

Finn Sander wurde vom 1.Vors. Dieter Sander für 10 Jahre Mitgliedschaft in der Gesellschaft geehrt.

mehr in der Bildergalerie

Proklamation beim FKH

Am 30.10.2022 waren wir zu Gast beim Fanfarenkorps Hannover.

Lindener Schützenfest

Am 02.und 03.09. waren wir zu Gast beim Lindener Schützenfest.

Schützenfest in Groß Buchholz

Am 21.08.2022 hatte die Schützengesellschaft Groß-Buchholz zum Schützenfest eingeladen. Gern sind wir der Einladung gefolgt. Mit einer Abordnung der Gesellschaft nahmen wir am Umzug durch Groß-Buchholz teil.

70 Jahre Schützengesellschaft Wilhelm Tell Hannover e.V.

mehr in der Bildergalerie…

Sommerfest in Vahrenheide

Am 06.08.2022 fand das Sommerfest des Schützenvereins Vahrenheide statt. Die Gastgeber hatten sich wieder viel Mühe mit der Organisation gegeben. Es war ein schöner Nachmittag mit vielen befreundeten Schützen.

Schützenfest 2022

Am 01.07.2022 konnten wir nach 2 Jahren Zwangspause wieder unser Schützenfest feiern. Nach dem Gottesdienst in der Marktkirche marschierten wir zum Rathaus um bei der Bruchmeisterverpflichtung und der Vergabe der Stadtketten, Maya Heilemann – Jugendschützenfestscheibe LG und Barbara Zink-Sander – Brauergilde Festscheibe, dabei zu sein. Nach der Bruchmeisterverpflichtung marschierten wir zum Festplatz, wo wir im Tiroler Dorf, Harald und Martha Müller mit Ihrem Team, wieder auf vertraute Gesichter trafen. Bei den ersten kühlen Getränken und dem traditionellen Feuerwerk am Freitag genossen wir den 1. Tag des Schützenfestes.

Am Samstag fand unser Vormarsch statt, um die Kettenträger abzuholen. Musikalisch wurden wir von Music and Dancecorps Seelze begleitet. Der Tag endete bei unserer Majestät Katrin Dieminger mit einem warmen Essen und gekühlten Getränken.

Der Schützenausmarsch. Die Temperaturen spielten mit und der Fanfarenzug der Schreberjugend begleitete uns bei dem Umzug durch die Innenstadt. Als wir nach dem Umzug im Tiroler Dorf ankamen, die ersten kühlen Getränke zu uns genommen hatten, feierten wir ausgelassen mit unseren Gästen.

Die nächsten Tage verflogen nur so, da immer feste Termine auf unserem Plan standen. Platzierungen, die beim städtischen Schießen errungen wurden, wurde öffentlich bekannt gegeben, das Festessen am Dienstag, am Mittwoch das Kreis-Ost Frühstück, wo Präsidium, die amtierenden Bruchmeister, Schützenschwestern und Schützenbrüder aus dem Kreis Ost dabei waren, der Rundgang unserer Herren, am Donnerstag der Rundgang der Damen, am Samstag, das Jubiläum des VHS und das Finale der Jubiläumsscheibe, wo Eike Bader und Maya Heilemann für unsere Gesellschaft im Finale standen, jeder der fünf Finalisten durften nur einen Schuss auf die Scheibe abgegeben, Eike Bader gab den besten Schuss ab und war somit Gewinner der handgemalten Jubiläumsscheibe in der Schützenklasse. Unser Vorsitzender Dieter Sander organisierte den Fanfarencorps Hannover, der uns zusammen mit Eike Bader zum Tiroler Dorf brachte. Dort warteten schon unsere Gäste um mit uns den Vereinstag zu erleben. Am Sonntag war der letzte gemeinsame Termin auf dem Schützenplatz, der Ausklang. Die Schützenfestwoche beinhaltete viele schöne und besondere Termine und Ereignisse.

Mehr in der Bildergalerie…

Städtisches Schießen

Beim diesjährigen Schießen um die städtischen Schilde konnten die Schützinnen und Schützen der SG Wilhelm Tell insgesamt 22 Platzierungen erringen. In diesem Jahr wurde anlässlich des Jubiläums des Verbandes Hannoverscher Schützenvereine einmalig die „VHS-Jubiläumsscheibe“ ausgeschrieben. Im Finale vertrat Eike Bader in der Schützenklasse, und Maya Heilemann in der Jugendklasse den SG Wilhelm Tell.

Unsere erste Veranstaltung nach der langen Corona Pause, war unser traditionelles Osterschießen. Mit Freude und Einsatz waren alle Schützenschwestern und Schützenbrüder dabei. Die Siegerehrung fand am 20. April 2022 mit einem anschließendem „Eieressen“ statt. In fröhlicher Runde hatten wir einen schönen Abend.